QiK Projektende

Vor fast 3 Jahren begann der Landesjugendring Niedersachsen verstärkt mit verschiedenen Formaten für verschiedene Zielgruppen der Jugendarbeit Qualifizierungen zu Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten und Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft anzubieten.

Vieles wurde angeboten in den vergangenen 3 Jahren:

- es gab 5 Durchgänge der TiK-Fortbildung in denen über 75 Multiplikator-inn-en in jeweils über 10 Fortbildungstagen fortgebildet wurden

- es gab verschiedene Juleica-Einheiten

- es gab über 50 BiKs bei denen über 500 Aktive der Jugendarbeit in einer Abend-, Tages- oder Wochenendveranstaltung mehr zu verschioedensten Aspekten von Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft erfuhren

Neben vielen fachlichen Informationen kamen auch zahlreiche nette Begegnungen zu stande :)

Vielen Dank an alle Referent-inn-en, Kooperationspartner-innen, dem Landesjugendring-Team und den interessierten Teilnehmenden!